Übersetzt von DeepL

Die ideale Sonnencreme für Gesicht und Körper

Den besten Sonnenschutz für den eigenen Hauttyp zu finden, ist gar nicht so einfach. Auf dem Markt gibt es viele interessante Produkte. Ein Blick auf die meist lange Liste der Inhaltsstoffe ist mühsam und hinterlässt die ein oder andere Unklarheit. Das wirft Fragen auf: Welches Produkt ist gut für mich und meinen Hauttyp? Welche Inhaltsstoffe sind unbedenklich für mich und die Umwelt? Welche Sonnencreme bietet einen wirksamen und langfristigen Sonnenschutz für die Haut? Unser Überblick über die einzelnen Inhaltsstoffe hilft weiter im Wirrwarr der Sonnenschutzprodukte und zeigt ganz deutlich: Natürlich ist besser.

Wirksamer Sonnenschutz

Wirksame und hochwertige Sonnencremes bieten einen zuverlässigen Schutz vor gefährlicher UVA- und UVB-Strahlung. Ein tolles i-Tüpfelchen sind pflegende Inhaltsstoffe. Ein guter Sonnenschutz ist nicht nur im Urlaub angebracht. Auch im Alltag ist eine Sonnencreme oder Tagescreme mit Lichtschutzfaktor empfehlenswert, vor allem dann, wenn Sie viel Zeit an der frischen Luft verbringen. Wählen Sie den richtigen Lichtschutzfaktor passend zum Hauttyp. Je heller der Hautton, umso höher der Lichtschutzfaktor. Eine Creme mit LSF 50 schützt eine helle Haut optimal. Für Personen mit vorgebräunter Haut oder einem dunkleren Hautton reichen Cremes mit LSF 30. Der LSF verlängert die Zeit, die Sie ohne Sonnenschutz in der Sonne verbringen können um den angegebenen Faktor. LSF 30 heisst, sie können 30-mal so lange in der Sonne bleiben, wie ohne Sonnenschutz.

Was zeichnet eine beste Sonnencreme aus?

 Der ideale Sonnenschutz ist wirksam und gut verträglich für Mensch und Umwelt. Die Creme pflegt die Haut und lässt sich unkompliziert auftragen. Eine gute Sonnencreme verzichtet auf unnötige chemische Inhaltsstoffe. Synthetische Duftstoffe und Alkohol sind nicht enthalten. Viele Sonnenschutz- und Körperpflegeprodukte enthalten schädliche Inhaltsstoffe. Alle PURU Produkte sind zu 100% natürlich, denn natürlich ist besser. Bei unseren Cremes verzichten wir komplett auf chemische Inhaltsstoffe. PURU Sonnencremes schützen ohne Chemie wirksam und verlässlich vor Sonneneinstrahlung. Wir haben hart daran gearbeitet, Produkte zu entwickeln, die wirksam, nachhaltig und natürlich sind. Eine gute Sonnencreme braucht nur wenige Inhaltsstoffe. Mineralische UV-Filter schützen wirksam vor Sonneneinstrahlung. In den weiteren Abschnitten finden Sie Antworten auf die Frage: Was zeichnet eine beste Sonnencreme aus?

Sonnenschutz ganz ohne Schadstoffe

 Trotz der Vielfalt auf dem Markt der Sonnencremes, ist nicht jedes Produkt empfehlenswert. Unternehmen stehen häufig unter Druck, effizient und kostengünstig möglichst anwenderfreundliche Sonnencremes herzustellen. Viele Hersteller verwenden in ihren Produkten Alkohol, Duftstoffe und andere Inhaltsstoffe, die nicht optimal sind. Einige dieser Stoffe lösen Allergien aus, andere sind in grösserer Menge toxisch für den Organismus oder schädlich für die Umwelt. Von Sonnensprays raten wir generell ab. Die feinen Tropfen des Sprays können eingeatmet werden und grosse Teile der Sprühmenge landen häufig nicht auf der Haut, sondern in der Umwelt. Der wirksame PURU Suisse Sonnenschutz ist deshalb ausschliesslich als Creme verfügbar.

Auf den UV-Filter kommt es an

Der richtige UV-Filter ist das A und O für jedes Sonnenschutzprodukt. Je nach Filter gibt es grosse Qualitätsunterschiede. Grundsätzlich lässt sich zwischen chemischen und mineralischen Filtern unterscheiden. Mineralische Filter schützen die Haut, indem sie Sonnenlicht reflektieren. Zinkoxid und Titanoxid gehören zu den mineralischen Filtern. Diese sogenannten Breitspektrum-UV-Filter schützen vor UBA- und UVB-Strahlung. Es gibt einen kleinen aber feinen Unterschied zwischen beiden Sonnenfiltern. Titandioxid schützt nicht vor dem gesamten Spektrum der UVA-Strahlung. Aus diesem Grund verwenden wir Zinkoxid in den Sonnenschutzcremes von PURU. Ideal für alle, die keine Chemie an ihre Haut lassen möchten oder auf andere Produkte mit chemischen Filtern allergisch reagieren. Chemische UV-Filter wirken anders als die mineralischen Filter. Sie wandeln UV-Strahlung in Wärme um. Nicht alle chemischen Filter sind photostabil. Manche zerfallen unter längerer Sonneneinwirkung und bieten keinen zuverlässigen Schutz. Einige dieser Stoffe lösen Allergien aus, die einer Sonnenallergie ähneln, andere stören Stoffwechselprozesse des Körpers und greifen sogar in das Hormonsystem des Körpers ein. Gängige Inhaltsstoffe wie Oxybenzone, Octocrylene, und Octinoxate werden heute stark kritisiert. Die Stoffe können durch die Haut dringen, Stoffwechselprozesse beeinflussen und umweltverträglich sind sie schon gar nicht. Die drei „O‘s“ sind schädlich für Korallen und andere Tiere. Der Stoff wurde in zahlreichen Ökosystemen nachgewiesen, sogar in der Arktis und abgelegenen Korallenriffen. Mineralische Filter mit Nanopartikeln sind ebenfalls bedenklich. Eindeutige Studien zur Unbedenklichkeit der winzig kleinen Partikel fehlen noch. Der „Sunscreen Guide“ der amerikanischen Umweltorganisation Environmental Working Group stellte fest: Fast alle gängigen Sonnenschutzmittel enthalten Inhaltsstoffe, die bedenklich sind. Zeit umzudenken! So sind Sie auf der sicheren Seite. Die zertifizierten Cremes von PURU Suisse sind frei von chemischen Filtern, Mikroplastik und Nanopartikeln. Die Puru Suisse Sonnencremes enthalten den mineralischen UV-Filter Non-Nano Zinc Oxide. Zinkoxid-Filter sind besonders gut verträglich, dringen nicht durch die Haut in den Organismus, zerfallen nicht unter UV-Strahlung und sind für die Umwelt unbedenklich. Die Inhaltsstoffe unserer Produkte wählen wir sorgfältig aus und haben dabei maximalen Sonnenschutz und beste Umweltverträglichkeit im Blick. Wir verzichten bewusst darauf, mehrere UV-Filter in einem Produkt zu kombinieren. Synthetische Duftstoffe und Alkohol finden Sie in den 100 % natürlichen und hochwertigen PURU Suisse Sonnencremes nicht.

Weniger ist mehr: Nur 7 Inhaltsstoffe

Bei unseren Sonnenschutzprodukten setzen wir auf eine kurze Inhaltsstoffliste bei maximaler Wirksamkeit. PURU Sonnencremes enthalten nur 7 Inhaltsstoffe und sind ein verlässlicher und nachhaltiger Sonnenschutz. Ganz nach dem Motto „Weniger ist mehr“ bieten die PURU Sonnencremes einen wirksamen Sonnenschutz für die ganze Familie. Mit Non-Nano Zinc Oxide verwenden wir einen unbedenklichen UV-Filter. Auf synthetische Duftstoffe und Alkohol verzichten wir bewusst. Unter Sonneneinstrahlung können diese Stoffe zerfallen und möglicherweise phototoxisch wirken. Eine hohe Alkoholkonzentration reizt die Haut und kann Allergien auslösen. Personen mit trockener Haut reagieren auf hohe Alkoholkonzentrationen besonders empfindlich. Beruhigende und pflegende Inhaltsstoffe runden unsere optimale Sonnencreme ab. Vitamin E, Kokosöl und Kakaobutter pflegen die Haut bestmöglich und versorgen sie mit Feuchtigkeit. Dank hochkonzentrierter und reichhaltiger Inhaltsstoffe sind unsere Sonnencremes ergiebig und vergleichbar mit grösseren Verpackungen anderer Sonnenschutzprodukte. PURU Produkte sind tierversuchsfrei. Das PURU Expertenteam weiss genau, was eine beste Sonnencreme auszeichnet. Wir liefern 100 % natürliche, pure und ehrliche Körperpflegeprodukte. Bei der Vielzahl an Sonnenpflegeprodukten mit verschiedenen Inhaltsstoffen und UV-Filtern ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten. Mit den Produkten von PURU machen Sie sich das Leben etwas einfacher. Wir bieten Ihnen den bestmöglichen Sonnenschutz auf Basis natürlich Inhaltsstoffe.

Quellen:

UV-Filter, Inhaltsstoffe

https://www.beyer-soehne.de/uv-filter-in-sonnencremes-welche-sind-wirklich-gut/

UV-Filter, Nanopartikel, umweltschädlich:

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/2018-06/sonnencreme-uv-filter-und-nanopartikel-schaden-dem-meer/

Beitrag mit Hinweis auf US-Studie des Center for Drug Evaluation and Research

https://www.gesundheitstrends.com/a/health-news/studie-sonnencreme-56352

Abstract Sunscreen Guide der amerikanischen Umweltorganisation Environmental Working Group (EWG)

https://www.ewg.org/sunscreen/report/executive-summary/

https://www.tagesspiegel.de/wissen/uv-filter-koennen-ins-blut-uebergehen-wie-gefaehrlich-ist-sonnencreme-wirklich/24687860.html